Freitag, 20. März 2015

Friday Night Sew In

Wie die Zeit doch rennt...

Schon wieder der 3. Freitag im Monat und damit Zeit fürs FNSI.
Zu tun gibt es genug! Die Frage ist nur, womit fange ich an?!


Ich hatte ja von einem Projekt erzählt, bei dem ich als "Testnäherin" tätig war.
Saskia (Niemanns-Land) hat schon einen Post dazu geschrieben und zwar hier.
Das Projekt hat viel Spaß gemacht und ich habe es wirklich geschafft, für das Top nur Stoffe aus dem Bestand zu nehmen. Also Stoffabbau. ;-)
Ich muss zugeben, das viel mir schwer.
Ich hätte für die kleinen Diamanten eigentlich gerne einen anderen Stoff genommen, der farblich mit den großen Diamanten harmoniert, z.B. in einem etwas helleren Lilaton.
Im Bestand war nur Stoff, der farblich zu kalt, zu dunkel, oder-was-auch-immer war.
Also hab ich mich entschlossen das Top nur aus drei Stoffen/Farben zu nähen und bin damit jetzt auch total glücklich.
Das Quilting ist super geworden. Vielen Dank an Saskia für die super Beratung und die tolle Arbeit!




Nun fehlt das Binding noch. Das könnte eine gute Aufgabe für heute Abend sein.

Natürlich sind da noch die Langzeitprojekte, an denen ich mal weiterarbeiten müsste.
Da hinke ich momentan beim SBS und bei den NYB-Blöcken echt hinterher.
Wer konnte ahnen, dass ich zwei Quilts dazwischen schiebe??? ;-)

Gestern hab ich nämlich das Top für den "Konfirmations-Quilt" weggeschickt.
Das Projekt stand unter keinem guten Stern und ich bin froh, dass das Top heute schon bei Saskia eingetroffen ist. Das Quilten wird sie wieder für mich übernehmen. ;-)


Näheres werde ich berichten, wenn ich den Quilt in meinen Händen halte.;-)

Nun schaue ich mal bei Wendy, wer heute Nacht noch so alles an der Nähmaschine verbringt.

Kommentare:

  1. Hallo Emma,
    Toll, dass du an deinem Vorsatz festgehalten hast. Ich finde das ganz, ganz schwierig! Respekt!
    Die Quilts bzw. Tops sehen toll aus. auf das Quilting vom Konfirmationsquilt bin ich echt gespannt.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rike,

      ja, es ist wirklich schwierig an dem Vorsatz vom Stoffabbau festzuhalten. ;-)
      Ich glaube, ich bin sonst auf keinem Gebiert so inkonsequent...

      Bei dem Quilting hab ich echt lange überlegt. Ursprünglich wollte ich ein Phanto. Beim Nähen kamen mir dann immer neue Ideen und schließlich war ich gedanklich bei der Lineal-Arbeit angelangt. Nach Rücksprache mit Saskia und weiteren Überlegungen, bin ich aber zu dem Entschluß gekommen, dass das finanziell ausufert.;-)
      Es wird nun ein Freihand-Quilting. In den Rauten ähnlich dem Cover. In den bunten Bereichen ein Stippling oder Swirls. Ich bin auch so gespannt, wie es aussieht, wenn es fertig gequiltet ist!

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Die beiden Muster sehen aber echt klasse aus!!!
    Ich bin ja auch am Stoffabbauen :-)
    Letztes Jahr 276m!!!
    Krass oder?
    Hätte ich nie gedacht!
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,

      276m Stoffabbau?????
      Ich bin gerade sprachlos. ;-)

      Führst du eine Ein- und Ausgangsstatistik? Respekt!
      Wie groß ist denn der gesamte Stoffbestand, um Gottes willen? (Du müsstest jetzt gerade mal meinen Gesichtsausdruck sehen;-) )
      Ich glaube, ich muss doch nicht so dolle Stoff abbauen, wenn ich deine Zahlen so lese. ;-)))

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Es ist wirklich schwierig, nur bei ein oder zwei Projekten zu bleiben. Dazu gibt es im Netz viel zu viel zu entdecken. ..... und was den Stoffabbau betrifft, oh je, da habe ich doch tatsächlich für einen Kurs im April das ganze sündhaft teure Kit bestellt. :-(
      Liebe Grüße
      Renate

      Löschen

Schön, dass ihr zu meinem Blog gefunden habt.
Ich freue mich riesig über einen Kommentar von euch. Vielen Dank dafür!

Liebe Grüße