Montag, 22. September 2014

Wie in letzter Zeit so oft...

...wenig Zeit zum Posten.
Ich hab ja schon ein schlechtes Gewissen, weil ich so wenig Feedback auf euren Blogs abgebe.
Tut mit wirklich Leid! Bald wirds wieder besser... Bestimmt! ;-)

Ich war aber nicht untätig! Ein neuer Blog ist entstanden.
Eine Gruppe Damen hat sich dazu entschlossen, dem momentanen Hype zu folgen und sich an einem Baby Jane zu versuchen. ;-)
Ich habe bis jetzt immer die Quilts bewundert und mir vorgenommen, dass ich so einen Quilt auch mal nähe, wenn ich groß bin. ;-)

Jetzt gehts los!
Wenn ihr Interesse habt, die Entstehung unserer Quilts zu verfolgen, schaut hier vorbei.



Ich habe mich an dem Block G7 versucht.
Genäht habe ich mit Freezer Paper und Reverse-Applikation.

Die Vorlagen werden direkt auf das Freezer Paper gedruckt.
Die Vorlage ausschneiden und auf den Stoff bügeln.

Den vorbereiteten Rand auf das Mittelteil legen und per Hand nähen.

Das Mittelteil hab ich mit der Maschine genäht.


Der fertige Block. Eine detaillierte Anleitung findet ihr bei That Quilt.

Den Block G8 habe ich gelieselt. Wie bei That Quilt vorgegangen wird, seht ihr hier.
Leider ist mir die Mitte "etwas flöten" gegangen. ;-)
Die Stoffstücke sind verrutscht, obwohl ich mit Klebestift gearbeitet habe. Zu blöd!





Mein Block F8 sieht auf dem Foto etwas wellig aus. In der Realität finde ich den Block am Besten gelungen. Doofes Foto!!!
Genäht ist der Block auf Papier. Die Nahtzugaben machen mich ja irre. Ich hab momentan noch keine Ahnung, wie der Quilt gequiltet wird, wenn da eine Millionen  so viele Nahtzugaben, bei den kleinen Teilen, aufeinander treffen.


Ich würde sagen: Es bleibt spannend!


Kommentare:

  1. Das sieht toll aus! Wow! Super, dass Du Dich da dran wagst - ein sehr schönes Projekt!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Emma,
    deine drei Blöcke sehen sehr gut aus. Das ist ein Riesen-Projekt finde ich. Toll dass du dich da dran traust.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Emma,
    die Blöcke sehen schon richtig klasse aus...ein tolles Projekt habt ihr euch vorgenommen...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Die Blöcke sind wunderschön und verdammt viel Arbeit. Klasse, dass Du den DJ Quilt nähst.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Emma,
    auf jeden Fall bleibt das spannend und ich finde es total genial, wie ordentlich deine Blöcke sind. Wer bei so einem Stern mit acht Teilen die Mitte zu 100% sauber hinbekommt, hat doch geschummelt. ;o) Mir gefällt der erste Block am Besten.
    LG und vielen Dank für deinen lieben Kommentar!
    Rike

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Emma,
    ich wünsche dir viel Spaß beim Nähen deiner Jane, ich hänge so bei 120 Blöcken und das schon seit einer gefühlten Ewigkeit ;-) Deine Starterblöcke sehen sehr gut aus!!! GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Emma,
    tolle Starterblöcke hat Du genäht! Momentan ist ja ein richtiger Jane-Hype in der Luft.
    Ich wollte die Jane bisher nicht nähen, aber so langsam...
    Ich wünsche Dir viel Spaß und Durchhaltevermögen!
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen

Schön, dass ihr zu meinem Blog gefunden habt.
Ich freue mich riesig über einen Kommentar von euch. Vielen Dank dafür!

Liebe Grüße