Dienstag, 27. Mai 2014

Socken 2/2014

Ich hatte hier schon mal von den Socken im krausen Wellenspiel berichtet.




Ich habe den zweiten Socken gefühlte 1000000000000 Mal angeschlagen.
Der Farbverlauf wollte nicht mehr gelingen. Bei dem ersten Socken ergaben sich hübsche Ringel, die prima zum Muster passten.
Leider war das beim zweiten Socken nicht mehr möglich. Die jeweiligen Farben reichten ganz einfach nicht, um eine Runde, in einer Farbe, zu stricken.

Ja, das ist dann wohl ein Nachteil von handgefärbter Wolle.

Die Sockenwolle hatte ich im Internet bestellt. Als ich das Paket aufgemacht habe, war ich von der Farbe ziemlich unangenehm überrascht. Auf dem Foto der Verkäuferin sah das anders aus.
Ich kann schon sagen, dass ich die Wolle eher wiederwillig verstrickt habe. Ansporn war halt der geringelte Farbverlauf, den ich so schön zum Muster fand.
Grrrr.

Da ich nicht noch eine Woll-Leiche in der Ecke haben wollte, habe ich mir zur Regel gemacht, dass ich keine neue Sockenwolle anstricken darf, bevor diese Wolle nicht verstrickt ist.



Nach langem Probieren habe ich mich für einen Zackenrand entschieden. Der Rest ist in einfachen rechten und linken Maschen gehalten. Das geht schnell zu stricken. ;-)



 

Ich war echt froh, als ich die Hürde mit dem Garn genommen hatte! Das könnt ihr mir glauben.


Als nächstes wird diese Wolle angestrickt:







Die Farben sind unglaublich leuchtend!
Das kommt auf dem Foto gar nicht richtig rüber.
Socken ohne aufwändiges Muster sollen es werden. Das ist bei den Farben das Beste, denke ich.
Da freue ich mich schon drauf. ;-))


Übrigens...

Die gefärbte Wolle von hier habe ich irgendwann auch schon mal angestrickt. Die Farben sind auch klasse. Ein Hoch auf das amerikanische Getränkepulver! ;-)


Aus einem Strang wurde dieser "halbe" Socken.^




Das Muster heißt Zopfwanderung und stammt von hier.
Mir ist der Schaft allerdings ein wenig zu kurz. Daher wird das Ganze wieder aufgeribbelt. Da muss ich  mir für das Bündchen noch etwas einfallen lassen....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass ihr zu meinem Blog gefunden habt.
Ich freue mich riesig über einen Kommentar von euch. Vielen Dank dafür!

Liebe Grüße