Dienstag, 1. April 2014

Das virtuelle Nähkränzchen - New York Beauty

Marle von Nadel, Garn und ein Täschen Tee lädt am Ende eines jedem Monats zum virtuellen Nähkränzchen ein.




Die Damen treffen sich schon ein Weilchen. Ich durfte mich, als Nachzügler, noch dazu gesellen.
Das passt für mich total gut. Der New York Beauty stand auch schon länger auf meiner Wunschliste. Die Monatsintervalle und die Tatsache, dass ich keine bestimmte Stückzahl nähen muss, kommt mir sehr entgegen.
Momentan ist die Zeit ganz einfach sehr knapp und die Nähmaschine muss ganz oft warten.


Nun bin ich also zum ersten Mal dabei und auch schon einen Tag zu spät.;-)


Ich orientiere mich an dem New York Beauty Quilt Along, der mal auf dem Blog von Sew Sweetness statt gefunden hat. Hier gibt es tolle Vorlagen zum Nähen auf Papier.
Das Logo hatte ich ja schon bestimmt ein Jahr lang auf meinem Blog gespeichert. Nun kommt der Link endlich zum Einsatz. ;-)


http://www.sewsweetness.com/2012/02/new-york-beauty-quilt-along.html




Entschieden habe ich mich für den Block 5.



Das ist der Block 5, den Sara genäht und auf ihren Blog vorgestellt hat. Das Foto habe ich von ihrem Blog.


Die Stoffauswahl sieht einen weißen Hintergrund vor. Lila, und Grün sollen überwiegen. Außerdem möchte ich, dass meine Restekisten weniger werden. Mal schauen, wie ich die verarbeiten kann.







Genäht wird auf Papier. Hier habe ich noch nicht den optimalen Weg gefunden. Mache ich das Papier ab, wenn ich die einzelnen Bögen fertig habe und nähe dann den gesamten Block zusammen?
Oder lasst ihr das Papier auf den einzelnen "Bögen", näht dann den Block und fummelt zum Schluss das Papier ab?







Bei meinem ersten Block habe ich das Papier dran gelassen, bis ich den Block fertig genäht hatte.
Ich fand das beim Nähen teilweise ziemlich umständlich zu händeln, da die Bögen mit Papier, für mich, ziemlich steif sind.



Man sieht hier auch ziemlich gut, dass der Bogen mit den einfarbigen Zacken nicht exakt vernäht ist.
Wenn man den Bogen betrachtet, sieht man, dass die Nahtzugabe oben links wesentlich kleiner als unten recht ist. Ich hatte ihn wohl nicht gut genug gesteckt und er ist weggerutscht.

Mal schauen, wie sich die einzelnen Blöcke vernähen lassen...




 

Kommentare:

  1. Liebe Emma,

    schön sind Deine NYB-Blöcke!
    Ich trenne das Papier raus, bevor ich die Bögen zusammen nähe. Du hast Das ganz richtig erkannt, dass sich sonst schlecht händeln lässt.
    Du bist übrigens nicht zu spät, ich poste doch eh erst am Monatsersten.
    Und Herzlich willkommen in unserer NYB-Runde!

    Herzliche Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  2. Deine Blöcke sehen super aus.
    Ich nehme das Papier nach jedem Bogen raus.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Emma,
    deine Blöcke sehen sehr schön aus und ich entferne das Papier auch.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Emma,
    Einen tollen Block hast Du Dir da ausgesucht und genäht. Ganz klasse.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Hei Emma
    Wow, dein NEW York Beauty Block sieht toll aus und das mit den Zugaben ist mir gar nicht aufgefallen.
    Vielen Dank, dass Du bei mir mitliest und auch für den Kommentar. Darüber freue ich mich riesig.
    Ha en fin dag
    Marina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Emma,
    Dein Block ist echt schön. Die Farben passen so gut zueinander!
    Ich nehme das Papier auch am Ende jedes Bogens raus. Ich habe bei meinem letzten Blog die Einzelstücke ein wenig größer/"länger" gemacht und deshalb vor dem Papierraustrennen die Anlegekanten markiert.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen

Schön, dass ihr zu meinem Blog gefunden habt.
Ich freue mich riesig über einen Kommentar von euch. Vielen Dank dafür!

Liebe Grüße