Montag, 9. Dezember 2013

Weihnachtskleid-Sew-Along - Teil 4

Das Thema:

8.12.2013 WKSA Teil 4:
Uahh, es passt nicht, das muss ich ändern / Ich habe diese schwierige Stelle gemeistert und bin megastolz! / Soll ich hier noch eine Borte aufnähen, was meint ihr? / Das sieht doch schon ganz gut aus, oder?





Bei mir ist der Nahttrenner zum Einsatz gekommen. Ich habe das Futter wieder von den Belegen getrennt, Einlage abgefriemelt, neu gesteckt, usw..
Dann hat mich die Zeit verlassen. Es gab da außerhalb der Nähwelt einige wichtige Dinge zu erledigen...

Meine Knöpfe sind übrigens angekommen - der Stoff für die Bluse leider nicht. Das wird knapp!

Ich hoffe, dass ich in dieser Woche wieder an die Nähmaschine komme und den Rock fertigstellen kann, bis auf die Knopflöcher.
Bevor ich die nähe, muß ich mich erstmal den Knöpfen widmen.
Ich möchte versuchen, die Knöpfe mir dem Cord-Stoff zu beziehen. Mal schauen, ob das klappt.
Danach versuche ich mich an den 12 Knopflöchern.

Wenn ich realistisch bin, schaffe ich es nicht, mehr Punkte abzuarbeiten.

Wie weit die anderen Damen sind, sehr ihr hier.



 

Kommentare:

  1. Naja, mit der Trennarbeit ist dann aber doch der ätzendste Teil getan, oder?
    Jedenfalls weiterhin gutes Gelingen!
    Lg Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich schon. ;-)
      Ich hoffe mal, dass ich die Knopflöcher nicht verhaue. Ich hab mit meiner neuen Nähmaschine ja nur Theater und muss auf die ganz Alte zurückgreifen. Ich hab nicht mehr auf dem Schirm, wie gut sich die Knopflöcher damit nähen lassen...

      Löschen
  2. trennen ist nichts schönes! ich habe auch heute mein oberteil 5x wieder aufgetrennt.viel erfolg für die nächsten schritte. knopflöcher mach ich auch nicht so gerne.
    lg elke

    AntwortenLöschen
  3. Na dan bin ich gespannt auf nächste Woche.
    HG,Ingeborg

    AntwortenLöschen
  4. Schick sieht das Kleid aus.
    Schönen 3. Advent und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen

Schön, dass ihr zu meinem Blog gefunden habt.
Ich freue mich riesig über einen Kommentar von euch. Vielen Dank dafür!

Liebe Grüße