Sonntag, 7. Oktober 2012

Wintermantel Sew-Along Teil 4 -Zuschneiden und Einlage-


"Wie bringe ich das Zuschneiden, und schlimmer, das Einlage-Aufbügeln hinter mich?"



Ich habe leider verschlafen, vom Zuschneiden selbst, Fotos zu machen.
So spannend war es aber auch nicht. Ich habe leider nicht den Luxus, dass ich einen Tisch zur Verfügung habe, auf dem ich so große Projekte zuschneiden kann. 
Also, ab auf den Fußboden...

Ich habe mich letztendlich dazu entschlossen, dass komplette Oberteil mit einer sehr dünnen Gewebeeinlage zu versehen. Die Entscheidung war auch gut, denke ich.




Die Gewebeeinlage kam auch im unteren Teil des Mantels zum Einsatz. Hier habe ich aber "nur" den oberen Bereich mit der Einlage versehen. Da der untere Bereich ausgestellt ist, habe ich auf Einlage hier verzichtet. Ich denke, der Stoff fällt mit der Einlage nicht mehr schön.




Ich bin doch ziemlich unsicher, wie warm dieser Mantel wird. Der Stoff ist dünn. Mein Wunschdenken war, dass es ein bisschen wärmer ausfällt. 
Nun ist erstmal Nähstopp. Gut Ding braucht Weil... 
Ich muss drüber nachdenken, ob ich den Mantel noch mit einem Zwischenfutter ausstatte. Noch ist es früh genug und der Auffand würde sich in Grenzen halten...


Die gute Nachricht ist, dass ich einen Futterstoff gefunden habe. Es ist ein Two-Tone Taft, der in den Farbschattierung zwischen rot und gelb liegt




Alle Teilnehmer vom Wintermantel Sew-Along treffen sich heute bei Lucy.
Vielen Dank dafür!

Kommentare:

  1. Ich finde das sieht schon sehr gut aus! Es war bestimmt eine gute Entscheidung, im Oberteil Einlage aufzubügeln. Und auch deine Schnittänderungen aus dem vorigen Post machen Sinn, ich glaube das wird gut! Taschen in der vorderen Teilungsnaht finde ich völlig Ok und gut benutzbar - eine alte Lieblingjacke hatte solche. Taschen in der Seitennaht hingegen sind doof, weil zu weit hinten (habe solche in einem anderen Mantel).

    viele Grüße! Lucy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lucy,

      der Tipp mit den Taschen ist perfekt. Dann nähe ich die Taschen doch in die vordere Teilungsnaht. Ich hab schon zig Mal probiert, wo die Taschen bequemer sind. Ich konnte mich aber nicht so richtig entscheiden.

      Vielen Dank für deinen Kommentar!

      Löschen
  2. Hallo,
    ich würde auch, über ein weiteres Futter (zum Wärmen) nachdenken. Nachher ärgerst du dich.
    Dein Mantel sieht schon sehr vielversprechend aus, auch deine Schnittänderungen.
    Bin schon sehr gespannt.

    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ingrid,

      hab mir das Zwischenfutter ausgesucht. Ich hoffe das klappt... ;-)
      Danke für das Lob ;-)

      Viele Grüße

      Löschen
  3. Mir gefällt, was schon zu sehen ist.
    Wo hat Du denn das Futter her? Meines wird leider nicht reichen und ich mag die Farbe.
    Herzliche Grüße,
    rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rebecca,

      das Futter habe ich bei "Stoff und Stöffchen" gekauft (http://www.stoffundstoeffchen.de/). Der Online-Shop ist momentan, glaube ich, nicht aktiv. Da gibt es wohl "Umbauarbeiten". Die Damen sind aber sehr nett und können telefonisch, mit Sicherheit, helfen. ;-)

      Viele Grüße

      Löschen
  4. wow, das Futter ist auf jeden Fall wunderschön und passt toll zum Oberstoff!!!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  5. wooow - das futter sieht ja klasse aus - bin mal gespannt, wie es hinterher ausschaut !!! ach und schau mal bei mir vorbei, da wartet etwas auf dich !!!

    AntwortenLöschen

Schön, dass ihr zu meinem Blog gefunden habt.
Ich freue mich riesig über einen Kommentar von euch. Vielen Dank dafür!

Liebe Grüße