Sonntag, 16. September 2012

Wintermantel Sew-Along -Teil 1-




..."Teil1 Inspiration

Was brauche ich eigentlich für einen Mantel? Welche Farbe wünsche ich mir? Welche Ansprüche stelle ich an die Beschaffenhei und Kompatibilität? Welche Schnitte sind schwer oder nicht so schwer zu nähen, und schaffe ich das? Oder auch: Wovon habe ich schon immer geträumt?Was bereitet mir Kopfzerbrechen und woran möchte ich mich endlich mal trauen?"...



Ich brauche in diesem Winter mindestens einen neuen Mantel. Ich suche schon seit langer Zeit nach Ersatz für meine vorhandenen Mäntel. Die sind ganz einfach verschlissen.

Ich möchte einen Mantel, der bis zum Knie geht. Eher eng anliegend ist und sportlich-elegant soll er sein. Zu jedem Anlass zu tragen. Ja, ja..

Ich habe noch keinen Mantel genäht und tue mich daher schwer. Ich habe noch einige Stoffe hier liegen, die ich "geerbt" habe. Nicht meine Traumstoffe, aber zum Üben reichen sie. Ich habe Angst davor, viel Geld für Loden oder Wolle auszugeben und dann vermurkse ich es.



Diese Stoffe müssen also herhalten

Ich muss allerdings sagen, dass der schwarze Wollstoff und die blaue Schurwolle eigentlich schon raus sind. Die ziehen die Haare, die mein pelziger Mitbewohner nun mal verliert, wie ein Magnet an. 
Obwohl der schwarze Stoff sehr hübsch ist. Mit der Bordüre am Rand kann man bestimmt schön spielen.


Hier die momentane Schnittauswahl:




 1.Blu di Prussia
Der Mantel ist eine Seidenjacke. Die Ärmel würde ich länger machen. Ob das Ganze mit einem Wollstoff auch so fällt? Wie sieht der Mantel wohl an mir aus? Tragen die Falten sehr auf? 





2. Penelope
Momentan ein Favorit. Ich mag die Taschen. Aber welchen meiner Stoffe soll ich dafür verwenden? Den Pepita mit großen schwarzen Knöpfen? Ob das aussieht? Im Kopf hatte ich ja immer Pepita=>eleganter Schnitt. 

3. Dahlia
Ich denke, hier fehlt mir der Stoff. Ich mag das Muster und die Farben des Mantels. Leider sieht man sie auf dem Foto nicht gut. Mit den vorhandenen Stoffen wird es, glaube ich, langweilig.




3. Johanna
Die Idee bei diesem Schnitt wäre, einen eleganten und einen sportlichen Stoff zu variieren. Der Brokat mit Jeans?




4. Mantel Lindau
Als knielange Version. Aus der schwarzen Wolle? Ob ich die Bordüre an den Mantelsaum bekomme? Aber schwarze Wolle... Wie bekomme ich den Mantel gefüttert? Im Original ist er ungefüttert. Wie groß wäre der Unterschied bzgl. der Wärme/Kälte, wenn der Mantel gefüttert wäre?

Das werden schwere Entscheidungen. ;-))
Da bleibt noch die Frage nach dem Futter. So viel hab ich nicht vorrätig. Das müsste ich kaufen, also freie Wahl. Ich tendiere zu kontrastreichen Futterstoffen. Welches Material? Keine Ahnung!


Ich möchte mich bei Lucy und Catherine für die Aktion Wintermantel Sew-Along bedanken. 
Ich hätte mich sonst nicht aufgerafft und die Stoffe würden noch mindestens einen Winter im Schrank liegen.

Heute treffen sich alle Teilnehmer bei Catherine
Ich bin schon sehr gespannt!







Kommentare:

  1. Schöne Schnittauswahl hast du getroffen!

    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Mein Favorit ist der letzte, von der Schnittquelle.
    Sieht wunderbar fallend aus und noch dazu warm.

    Herzliche Grüße,
    rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, den Schnitt mag ich auch.
      Aber den würde ich, glaube ich, nicht aus meinen vorhandenen Stoffen nähen. Dicken Wollstoff bzw. Loden fände ich schön...
      Mich stört ein bißchen, dass der Mantel nicht gefüttert ist und ich bin mir nicht sicher, ob ich es hin bekomme, ihn nachträglich zu füttern.

      Löschen

Schön, dass ihr zu meinem Blog gefunden habt.
Ich freue mich riesig über einen Kommentar von euch. Vielen Dank dafür!

Liebe Grüße