Freitag, 20. Juli 2012

Ottobre Kleid Loveliness

So, jetzt ist es endlich fertig. ;-))

Das Kleid. Das Kleid Loveliness aus der Ottobre 2/2010
Das Kleid, dass ich wahrscheinlich nie tragen werde... Is nicht meins...



Naja, es ist fast fertig. ;-)
Ich muss es noch Säumen und mir für den Gürtelverschluss noch etwas anderes einfallen lassen. Die Druckknöpfe finde ich nicht gut.







Für den Gürtel habe ich Schlaufen genäht.
Dazu mehrere Fäden eines farblich passendem Garns nehmen. Auf gleiche Länge zuschneiden und zusammen mit einem Zickzack-Stich (Kleine Stichbreite und -länge) vernähen.





Die "Kordel" mit einer Nadel von links nach rechts durch den Stoff ziehen. Links einen Knoten setzen. Länge je nach Gürtelbreite wählen. "Kordel" von rechts nach links durch den Stoff ziehen und mit einem Knoten sichern.



Kommentare:

  1. Ich finde das Kleid sehr schön und es steht Dir auch gut. Warum willst Du es nicht tragen? LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fühle mich in dem Kleid ganz einfach nicht wohl. Habs aber schon zerschnitten und einen Rock draus gemacht, den ich auch gerne anziehe.

      Löschen
    2. Naja wenn man sich nicht wohl fühlt ist es klar - vielleicht möchtest Du uns den Rock auch zeigen? LG

      Löschen
  2. Schau bitte mal unter dem Label "Röcke" nach. Da steht er als erstes. Das mit dem Link funktioniert, glaube ich, gerade nicht... Grrr ;-)

    http://reihgarn.blogspot.de/search/label/R%C3%B6cke

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen

Schön, dass ihr zu meinem Blog gefunden habt.
Ich freue mich riesig über einen Kommentar von euch. Vielen Dank dafür!

Liebe Grüße