Freitag, 1. Juni 2012

Ein Kleid mit Wasserfallkragen - eine Katastrophe

Ich habe vor kurzem einen Nähkurs besucht.
Das Ergebnis war, unter anderem, dieses Kleid. Es ist der Schnitt "Kleid Sinês" von der "Schnittquelle".


Ich hatte es vor Kursbeginn schon zugeschnitten und geheftet. Da saß es wirklich schön und der Kragen fiel wirklich wie ein Wasserfall.
Nachdem es fachlich korrigiert wurde, bin ich damit nicht mehr sehr glücklich. Ich denke, es wird im Schrank sein dasein fristen.


An der Püppi fällt der Kragen auch noch sehr gut. Die bewegt sich aber auch nicht!
Die Nähte der Overlock kommen in der Bewegung zum Vorscheinen. Man ist nur am rumzuppeln, um die Nähte zu verstecken...



Mir ist es ein Rätsel, was diese Naht  d o r t  zu bedeuten hat . Sie will immer gut versteckt sein. ;-))


Hat vielleicht jemand dieses Kleid schon so genäht, dass man es auch tragen kann, wenn man vor hat sich zu bewegen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass ihr zu meinem Blog gefunden habt.
Ich freue mich riesig über einen Kommentar von euch. Vielen Dank dafür!

Liebe Grüße